Einzelbeitrag

3.000 Seitenaufrufe binnen 24 Stunden

Iserlohn-Seilersee. Kaum mehr als 24 Stunden ist es her, dass die neue Internetpräsenz des VfK Iserlohn online geschaltet wurde. Die Resonanz ist vielversprechend und durchweg positiv.

So langsam fällt der Druck und die Spannung, die sich über die letzten Wochen durch das Bekanntwerden der Erstellung einer neuen Vereins-Webseite aufgebaut hat.
Die Sehnsucht nach einer gelungenen, zeitgemäßen Webseite und die Schmach der Konkurrenz über den bisherigen Internetauftritt war groß. Das ansprechende, moderne Design, der überzeugende Aufbau und die vielfältigen Informationsmöglichkeiten, sowie die Neugier müssen wohl für das unglaublich gute Feedback und diese tollen Klick-Zahlen [(!)3.000 Seitenaufrufe] sein. Die Erwartungen der Vereinsführung wurde in jedem Fall übertroffen und sorgen so für allgemeine Zufriedenheit.

Ein weiterer Grund für die hohe Aufmerksamkeit wird wohl auf das Teilen der Neuigkeiten auf dem Facebook-Account des Vereins sein. Dort können innerhalb kürzester Zeit die über 130 Mitglieder erreicht werden um stets über Neuigkeiten informiert zu sein.

Webseite noch nicht bei 100%

Vereinsintern weiß man jedoch, dass die Webseite noch nicht bei 100% ist, sondern erst zum Saisonstart, wenn die Mannschaften und Aufstellungen stehen und gemeldet sind, ihre gänzliche Vielfalt zeigen kann. Zu jeder Mannschaft werden aktuellste Spielpläne und Tabellen aufgeführt und die Aufstellungen werden besonders attraktiv dargestellt.

Damit der VfK Iserlohn weiterhin soviel Aufmerksamkeit und Interesse im Internet erzeugen kann, ist der Verein auf das Teilen und liken der Seite angewiesen. Gerne werden auch Ideen und Beiträge entgegen genommen.