Einzelbeitrag

(Bau-)Fortschritte beim VfK Iserlohn

Iserlohn-Seilersee. Die Vereinsführung vermeldet (Bau-)Fortschritte beim VfK Iserlohn.

Schon einige Zeit konnte man auf dem Vereinsgelände am Seilersee neben dem Hauptgebäude eine Baustelle in Form eines Anbaus erkennen. Was dahintersteckt und wie es mit der Baustelle weitergeht hat der 1. Vorsitzende Martin Herr nun vermeldet: „Ein weiterer Bauabschnitt an unserem Anbau zum Vereinsheim konnte jetzt am Wochenende abgeschlossen werden.“.
In den Anbau soll nach Fertigstellung eine neue Küche eingebaut werden, um die schon jetzt sehr gute Versorgung im Vereinsheim noch attraktiver und Vielfältiger gestalten zu können.
„Das einbruchsichere Fenster wurde eingebaut, die Wände zum Dach hochgemauert.“, so Martin Herr,“Die Tür wurde mit einem Schloss versehen und die Dämmung samt Folie angebracht. Zuletzt konnte die Deckenkonstruktion fertig gestellt werden.“.

„Unser Dachdecker von der Top-Dach GmbH hat den Schiefer angebracht,

und wird im Laufe der Woche die Aufdach-Regenrinne installieren.“

Weiter ergänzt der 1.Vorsitzende:

Ein herzliches Dankeschön an alle die geholfen haben,

und einen herzlichen Dank auch an die Jugend-Abteilung, die die fleißigen Helfer im Zuge des ‚Wilde Kerle Cups‘ mit Spaghetti Bolognese versorgte.“.
Wann der Anbau nun genau fertig gestellt sein soll, kann abschließend noch nicht gesagt werden. Es kommt natürlich immer auch auf die fleißigen Helfer an, die ja bekanntlich beim VfK Iserlohn reichlich zu finden sind. Alsbald es neue Informationen zur Veröffentlichung über (Bau-)Fortschritte beim VfK Iserlohn gibt, wird auf dieser Webseite selbstverständlich ausführlich berichtet.