Einzelbeitrag

Saisonvorbereitung läuft auf Hochtouren!

Iserlohn-Seilersee. Die Ferienzeit neigt sich dem Ende und die Saisonvorbereitung läuft auf Hochtouren! Während beim VfK Iserlohn sich die erste Mannschaft bereits nahezu vollständig wieder im Trainingsbetrieb befindet, geht auch bei vielen Urlaubern die schönste Zeit des Jahres allmählich vorbei.

Die erste Mannschaft des VfK Iserlohn mit den Trainern Günter Hassenpflug, Markus Löffler und Dagobert Scheunemann befindet sich bereits inmitten der Saisonvorbereitung. Auch das erste Testspiel wurde bereits sehr erfolgreich bestritten. „Dafür, das wir eine Stunde vor dem Spiel noch eine intensive Trainingseinheit absolviert haben, bin ich mit dem ersten Auftritt nicht unzufrieden“, sagte Günter Hassenpflug.

Es kribbelt schon so langsam wieder!

Und tatsächlich war es ein überzeugendes erstes Spiel der VfKler. Nach einer sehr anstrengenden und übungsintensiven Woche – immerhin (!)5 Trainingstage- schlugen sie ihre Gegner, den PSV aus Eisenwald bei sommerlichen Temperaturen um die 31 Grad Celsius, mit 7:0. Besonders interessant war der Gegner für den VfK aber dennoch: Am 31.07.16 treffen die beiden Mannschaften beim BEN Sport Cup– Auftakt aufeinander. Dass man bei diesem anstehendem Spiel als Favorit gilt, ist nach dem 7:0 unbestritten.

Es sind alle Spieler zum Einsatz gekommen, dass war mir wichtig,

so der Coach, „Cihan Ünal eröffnete den Torreigen ab der 23.Minute und weitere Treffer fielen durch Beyhan Özdemir , Chriso Mpampatitsias, Ersin Üstün , Max Purgina und  Rene Fricker(doppelt).“
Dass die Kicker der Ersten sich bereits miteinander vertraut gemacht haben und auf dem richtigen Weg sind, um wieder in die Erfolgsspur zurück zu kehren, ist am Seilersee zu spüren. Ein gutes Miteinander war dem Trainerteam von Anfang an sehr wichtig, so der Coach. Optimale Unterstützung erfährt die Truppe ebenso vom Vorstand. „Im Anschluss an das erste Testspiel haben wir vom Vorstand ein leckeres Grillen spendiert bekommen!“, war vom Trainerteam zu erfahren.

Saisonvorbereitung – Klare Ansagen vom Trainerteam

Wenn man die Spieler der Ersten beim Training beobachtet erkennt man nicht nur Leistungswillen und Spaß am Fußball, sondern auch eine sehr viel klarere Linie durch das Trainerteam. Sie fordern ihren Kickern in der Vorbereitung alles ab und das ist auch so gewollt. Die Trainings sind klar durchdacht und strukturiert. Sie beginnen mit einem Lauftraining zum Seilersee und um den Bismarck-Turm

Markus Löffler beim Vorbereiten der Vitaminbar

und enden dann auf dem Fußballfeld im inceptum-Stadion. Unterstützt durch den Trainer der Zweiten, Lukas Tietz, finden die Spieler beim Wiederbetreten der Anlage nach dem Laufen ein präpariertes Spielfeld vor. Aber nicht nur das, sondern auch auf die Gesundheit und Vitaminzufuhr wird streng geachtet. Wasser, Zitronen, Orangen, Bananen und Traubenzucker sind regelmäßig vorbereitet für die Spieler, um ein optimales Training zu garantieren. Auch gibt es Ernährungstipps durch Fitness-Coach Dagobert „Dago“ Scheunemann.

Am Sonntag dann geht es nach Ihmert zum BEN Sport Cup. Dort wird man dann wieder zunächst auf den PSV Eisenwald treffen. Wie es dort weitergeht und wie sich die Saisonvorbereitung noch auf die Spieler auswirken wird, berichten wir selbstverständlich auf dieser Webseite.