Einzelbeitrag

Saisonabschluss erste Mannschaft VfK Iserlohn

Fussball : Iserlohn Kreisliga A Vatanspor Hemer – VFK Iserlohn

Saisonabschluss

Im letzten Saisonspiel waren wir doch arg dezimiert nach Hemer gereist. Durch mittlerweile 6 verletzte und gesperrte Spieler hatte ich mühe 11 Spieler zusammen zu bekommen.

Was die letzten Verbliebenen bei den Temperaturen allerdings geleistet haben war absolut in Ordnung! Man ging bereits nach 5 gespielten Minuten durch Kapitän Beyhan Özdemir mit 1-0 in Führung und ließ Ball und Gegner laufen. Es hätte zur Pause auch 2-0 oder gar 3-0 stehen können, darüber hätte sich Vatanspor Hemer nicht beklagen dürfen. Aber an diesem Sonntag war der VfK Iserlohn vor dem Tor nicht konsequent genug.

In Halbzeit zwei verlor man bereits in der 47. Minute Philipp Morcinczyk der in der 1.Halbzeit bereits gelb gesehen hatte und dann in der 47. Minute seinen Gegenspieler nur durch halten stoppen konnte.

Somit war man auch noch dezimiert auf dem Platz. Vatanspor hatte logischerweise von dem Zeitpunkt an mehr Ballbesitz aber die richtigen 100 % Torchancen hatten die Seilersee – Kicker.

Beyhan Özdemir, Rene Fricker, Zehki Tola, Ersin Üstün und Dominik Schäfer schafften es allesamt nicht das Leder im Netz unterzubringen!

In der 76 Minute erzielte Vatanspor Hemer das 1-1 aus dem Gewühl heraus. Da war der sonst hellwache -TW- Kevin Zylka machtlos. Richtig gute bzw.gefährliche Torchancen hat sich Vatanspor nicht herausgespielt.

Anschließend haben wir die Gute Saison 2016 / 2017 am Platz mit Getränken und Grillgut ausklingen lassen.