Einzelbeitrag

Neuer Jugendvorstand VfK Iserlohn

Neuer Jugendvorstand 2017 gewählt

Am Freitag den 03.03.2017 wurde der Jugendvorstand für das Jahr 2017 in dem Vereinsheim des VfK Iserlohn gewählt. Zu Beginn gab es ein paar Worte vom Jugendleiter Andreas Neumann über das abgelaufene Jahr. Welches rundum positiv ausfiel.

Nach der Entlastung des Vorstandes von 2016 wurde Martin Herr vom Hauptvorstand als Versammlungsleiter gewählt, der auch noch ein paar lobende Worte für die Arbeit der Jugendabteilung hatte. Er plädierte auch noch an den zukünftigen Vorstand weiterhin bzw noch mehr in die Qualifizierung der Trainer zu investieren. Anschließend wurde mit eindeutiger Mehrheit Andreas Neumann zum Jugendleiter wiedergewählt. Zur stellvertretenden Jugendleiterin wurde Carola Dellinger gewählt. Nach der Wahl richtete der alte und neue Jugendleiter Andreas Neumann nochmal das Wort an die Anwesenden. Mit Blick auf die nahe Zukunft schwor er alle nochmal ein, sich weiterhin so engagiert für die Jugend einzusetzen.

Recht herzlich bedanken möchten wir uns auch noch mal bei Anja Bormann und Christian Peters, die ihr Amt niedergelegt haben und für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung standen.

Da es aber ja weiter gehen muss, haben wir Veronika Dellinger mit ihrer Langjährigen Erfahrung  für den VfK zurückgewinnen können.
Mit Sven Petritz haben wir einen neuen Mann an Bord geholt, mit seiner unverbrauchten und neuen Art bringt er frischen Wind in die Jugendabteilung.
Sven Petritz kümmert sich um alles schriftliche und übernimmt den IT Bereich sowie die Pässe. Wir sind froh, dass wir mit ihm einen engagierten Mann finden konnten.

Der neue Jugendvorstand

Carola Dellinger – Geschäftsführerin
Carsten Fuchs – stellv. Geschäftsführer
Veronika Dellinger – Kassiererin
Sven Petritz – stellv. Kassierer / Kassenwart
Sven Petritz – Passbeauftragter
Jennifer Raduj – 1. Kassenprüferin
Rona Pischa – 2. Kassenprüferin

 

Der Neue Jugend-Vorstand hat sich das Ziel gesetzt den VfK Iserlohn Familienfreundlicher zu gestalten und das mit zahlreichen Events zu unterstreichen.
Geplant sind unter anderem:

Saisoneröffnungsfeier nach den Sommerferien mit einem Turnier
St.Martins Zug
Weihnachtsfeier
Das ist aber noch nicht alles. Auch haben wir vor unsere Trainer noch mehr zu Unterstützen bzw. in deren Ausbildung zu investieren.
Es ist geplant einen Verbandstrainer an den See zu holen bei dem sich unsere Trainer altersgerechte Übungen / Aufgaben zeigen lassen können.

Desweiteren werden wir für unsere Trainer ein Erst Helfer Seminar speziell für Sportverletzungen organisieren. Die verhärteten Fronten zwischen den Senioren und der Jugend lösen sich langsam aber sicher auch auf, was dem Verein Abteilung Fußball sicherlich sehr gut tun wird. Klar, es ist noch nicht alles perfekt, aber wie heißt es so schön!? „Die Mühlen mahlen langsam, aber stetig“ . Auch stehen wir dem Vorhaben des Senioren Vorstand ein E-Sport Team in der Region zu etablieren positiv gegenüber und werden sie dahingehend so gut es geht Unterstützen.

Für weitere Fragen steht euch der Jugendvorstand immer Montags, Donnerstags und Freitags von 17 Uhr bis 19 Uhr zur Verfügung.