Einzelbeitrag

vfk-iserlohn-artikel-vorbericht

Pre-Matchday: Der VfK Iserlohn gastiert beim SC Hennen II

Fussball in Iserlohn. Kreisliga A. Der VfK Iserlohn trifft kommenden Sonntag auswärts auf den SC Hennen II. Anstoß ist zur ungewöhnlich frühen Zeit.

Schon zu einer ungewöhnlichen Anstoßzeit 12:45 Uhr müssen die Kicker vom Seilersee beim SC Hennen II antreten. Hinzu kommt das an diesem Wochenende die Zeit um eine Stunde wieder vorgestellt wird.

VfK Iserlohn: Ziel weiter im Blick

Jeder, der die aktuelle Tabelle betrachtet, erkennt, dass der Tabellenführer Deilinghofen-S. satte 9 Punkte Vorsprung auf den Verfolger VfK Iserlohn hat. Doch auf die Meisterschaftsfeier sollten sich die Hemeraner noch nicht freuen, denn am Seilersee hat noch niemand aufgegeben.

Auch wenn die Erste momentan gut daran tut, nicht auf die Tabelle zu blicken, um nicht die Motivation zu verlieren, ist es tatsächlich so, dass das Trainergespann fortan von Spiel zu Spiel schauen möchte.

…wir sind aber alle noch aus dem Hinspiel gewarnt und werden den SC auf gar keinen Fall an seinem Tabellenplatz messen

sagte Chefcoach Günter Hassenpflug im Gespräch vor der Partie. Hennen steht aktuell auf Tabellenplatz 14, hat das letzte Spiel gegen Deilinghofen mit 8-0 verloren.

„Wir fahren Zielbewusst zum Auswärtsspiel nach Hennen, da von der Mannschaft eine klare Reaktion folgen wird auf die Niederlage vom letzten Sonntag.“

Hat der VfK die Niederlage bereits verarbeitet?

Hassenpflug nach seinen Konsequenzen aus der unerwarteten Niederlage gegen den Tabellenletzten Olympos Menden gefragt, antwortet er: „Darüber haben ausführlich gesprochen und es abgehakt. Wir wollen alle gemeinsam nach vorne blicken um unsere eigenen Ziele weiterhin zu verfolgen. Dass es dabei auch mal Nackenschläge zu verdauen gilt, ist doch auch nur mehr als verständlich.“.

Stimmt. Denn niemand konnte nach dem Umbruch im Sommer eine solch starke Saison erwarten. Die Mannschaft vom Trainergespann Günter Hassenpflug und Markus Löffler spielen nicht nur erfolgreichen, sondern auch besonders attraktiven Fußball. Und auch der 2.Tabellenplatz spiegelt dies wieder.

Personalsorgen?

Fehlen wird Aykut Üstün, aufgrund seiner 5. Gelben Karte und Cevat Üstün, der verletzungsbedingt leider nicht zur Verfügung steht. Insbesondere seine Erfahrung hat am letzten Sonntag gefehlt und gilt als nur schwer zu kompensieren. Dennoch gibt es keinen Grund zur Sorge. Der Kader der Ersten ist mit vielen talentierten Kickern bestückt, die bei der nächsten Partie sicherlich ihre beste Leistung abrufen wollen.

Faktencheck

Der VfK Iserlohn und der SC Hennen II trafen seit 2004 nur 5 Mal aufeinander. Davon konnte Der Seilersee-Club 3 gewinnen, spielte ein Remis und eine Niederlage. Diese nicht zu hoch zu bewertende Statistik zeigt einen Trend in Richtung Sieg für den VfK. Dieser wird weiter gestützt von der Tatsache, dass Hennen II 4 der letzten 5 Partien verloren hat.Mit 61 kassierten Treffer scheint insbesondere ihre Defensive der Schwachpunkt zu sein.

Quelle: fussball.de